Volles Programm: FCM stehen mehrere Testspiele bevor

PDFDruckenE-Mail

alt

Seit längerem rollt auch beim Miltacher FC wieder der Ball für die Vorbereitung auf die restlichen neun Pflichtspiele der Saison. Mit 30 Punkten belegt das Team um Trainer Michael Kufner jun. den 5. Tabellenplatz und der Blick der Regentaler ist weiterhin nach oben gerichtet, denn der begehrte Relegationsplatz liegt immer noch in greifbarer Nähe. In der vergangenen Woche absolvierten die Miltacher in Moosbach ein mehrtägiges Trainingslager, an dem sich 23 Spieler aus der 1. und 2. Mannschaft beteiligten. Im Mittelpunkt standen bei den Trainingseinheiten nicht nur die Techniken am und mit dem Ball, sondern auch die Kondition.

Einen Tag nach der Rückkehr aus dem Trainingslager gewann das Kufner-Team ein Testspiel gegen den SV Hohenwarth mit 9:1 auf dem Kunstrasen in Cham. Der Höhepunkt der Vorbereitungen für den 1. FC Miltach ist das am Freitagabend um 18.30 Uhr kurzfristig angesetzte Vorbereitungsspiel gegen die Bayernliga-Reserve der DJK Vilzing. Die Begegnung wird ein echter Gradmesser für den FCM sein, denn die DJK Vilzing II hat noch Chancen auf den Aufstieg in die Landesliga. Bereits einen Tag später empfängt der FCM um 15 Uhr den SV Geiersthal an der B 85. Die beiden Reserven spielen bereits um 13 Uhr gegeneinander. Weitere Vorbereitungsspiele bestreitet der FCM am Samstag, 11. März, um 14 Uhr gegen den SV Moosbach in Cham auf Kunstrasen; am Sonntag, 12. März, empfängt der 1. FC Miltach II um 13 Uhr die Reserve der SG Schönthal und die 1. Mannschaften beider Teams treffen um 15 Uhr an der B 85 aufeinander. Das letzte Testspiel bestreitet das Kufner-Team am 18. März ebenfalls an der B 85 gegen die SpVgg Allersdorf. Beide Reserven spielen ab 13 Uhr und um 15 Uhr die 1. Mannschaften. Der Startschuss für die restlichen neun Pflichtspiele fällt für den 1. FC Miltach am Sonntag, 26. März, um 15.15 Uhr beim FC Wald/Süssenbach. -af-